Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf

(14.12.2019) Um Straßenmusiker fernzuhalten, ist auf einem Christkindlmarkt in Wien-Floridsdorf ein Christbaum aufgestellt worden! Die Betreiber haben sich von der lauten meist rumänischen oder bulgarischen Musik gestört gefühlt und sollen kaum noch die Bestellungen ihrer Kunden gehört haben.

Der Christbaum steht nun genau dort, wo sich bisher die Straßenmusiker platziert haben - und die musizieren jetzt auf der anderen Seite des Bahnhofs.

(cj/14.12.19)

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö