"Innen" - Das Binnen-I muss bleiben!

(19.03.2014) Das mögliche Aus für das sogenannte Binnen-I sorgt für Empörung. Wie du auf KRONEHIT gehört hast, schlägt das österreichische Normungsinstitut vor, die weibliche Form in der geschriebenen Sprache zu streichen. Statt einem großen I etwa im Wort "ÖsterreicherInnen" könnte künftig wieder die männliche Form automatisch auch Frauen miteinschließen. Nicht nur Frauenrechtlerinnen reagieren mit Unverständnis, auch Sprachwissenschaftler nennen das alles andere als zeitgemäß.

Rudolf Muhr, Professor an der Uni Graz:

"Das ist ja ein Rückschritt um 200 Jahre. Ich weiß nicht, welche alte Herren da drin sitzen, aber das ist einfach lächerlich. Wir haben das jetzt eingeführt, niemandem schadet es, und jetzt soll es wieder verschwinden? Das ist einfach vorgestrig!"

Binnen-I ja oder nein - was denkst du darüber? Sag es uns auf unserer kronehit.at News-Update Facebook-Seite!

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung

Vierjährige aus zweitem Stock abgeseilt

Mutter angeklagt

Februar: Inflation auf 4,3%

niedrigster Wert seit Dez 2021

"Blutbad" in Gaza

Macron fordert Waffenstillstand

Raser-Autos beschlagnahmt

StVO-Novelle: ab 90km/h zu viel

Bub in Hundebox gesperrt: Haft

20 Jahre Haft für Mutter

Bregenz: Amoklauf am 4.März?

Warnung auf Mädchen-WC

Jenner-Clan wächst

4. Baby für Brandon Jenner