Die 10 besten Küsse

Sie küsst am liebsten ohne Zunge? Er küsst lieber französisch? Sie mag es sanft, er lieber wild. Küsse sagen eine Menge über deine Beziehung aus. Egal ob auf die Wange oder auf den Mund - die Art, wie ihr euch küsst, verrät, wie ihr zueinander steht. Und wir sagen euch, was dahinter steckt.

Die erste Kuss-Art klingt nach einem schönen Tier!

der knabberkuss

Kuss-Typ 10: Der Schmetterlingskuss

… ist gar kein richtiger Kuss! Mit einem Spiel der Wimpern an Augen, Wangen, Mund und Stirn zeigst du deinem Partner, wie viel du ihm bedeutest. Meistens küssen sich Paare auf diese romantische Art, wenn die Liebe noch ganz jung und aufgeregt ist.

So gewinnst du einen guten Freund für dich!

Kuss-Typ 9: Der Wangenkuss

Küsst du jemanden auf die Wange, bedeutet das mehr Freundschaft, als Leidenschaft und Liebe! Hier geht es um weniger Erotik und Romantik. Es zeigt, dass du dein Gegenüber wirklich magst, aber eher nur als „guten Freund“.

Schaffe eine besonders innige Verbindung!

Kuss-Typ 8: Der Engelskuss

Ein sanfter Kuss auf das geschlossene Augenlid ist eine sehr besondere Art von Kuss! Er sagt aus, dass du auf deinen Partner sehr gut aufpasst und du ihm blind vertrauen kannst.

Bitte iss deinen Partner nicht auf!

Kuss-Typ 7: Der nasse Kuss

Hallo Flüssigkeitsaustausch! Beim nassen Kuss werden beide Münder weit aufgerissen, dass es manchmal so aussieht, als würden sich die Partner förmlich aufessen. Häufig führt diese Art von Kuss zu einem klassischen One-Night-Stand.

Der Kuss, der dich völlig erregt!

Kuss-Typ 6: Der sanfte Kuss

Eine sehr zarte Berührung der Lippen kann schon sehr erregend sein! Die Lippen leicht geöffnet, kein großer Druck - dieser Kuss kann sogar erregender sein, als manch‘ andere Berührungen unterhalb der Gürtellinie. Paare, die sich so küssen, fühlen sich meistens sehr wohl und geborgen.

Vorsicht! Bissig!

Kuss-Typ 5: Der Knabberkuss

Der klassische Lippenbeißer! Du bist im Club, schon recht angeheitert und schmust mit einem Typen … das riecht förmlich nach dem Knabberkuss. Ein sanfter Biss auf die Lippe drückt eine starke Leidenschaft aus – beide mögen es im Bett sehr wild.

Kuss-Typ 4 mag es am liebsten supernass!

Kuss-Typ 4: Der französische Kuss

Voller Einsatz für die Zunge! Zuerst nur im Mund, dann wird auch außerhalb des Mundes wild gezüngelt. Der perfekte Kuss, wenn dir die Worte fehlen oder deine Worte nicht reichen um deine Zuneigung auszudrücken.

Keine Zungen-Aktion mit diesem Kuss-Typ!

Kuss-Typ 3: Der geschlossene-Mund-Kuss

Die Lippen bleiben fest verschlossen! Warum? Entweder können sich beide Partner noch nicht zu 100% öffnen oder man hat nach vielen Jahren eine Art Distanz aufgebaut.

Pass auf den Knutschfleck auf!

Kuss-Typ 2: Der Halskuss

Knutschfleckalarm! Küss deinen Partner am Hals, wenn du ihm zeigen willst, dass du ihn wirklich sehr magst. Bei diesem Kuss geht es weniger um Romantik, sondern viel mehr um die Freundschaft der Beziehung.

Dieser Kuss haut dich komplett aus den Socken!

Kuss-Typ 1: Der Ein-Lippen-Kuss

Widme dich nur jeweils einer Lippe des Partners! Durch viel Feingefühl entsteht ein besonders liebevoller Kuss. Der Ein-Lippen-Kuss steht für eine gute Weiterentwicklung einer Beziehung.

Teile die küssende Story mit deinen Freunden, damit auch sie wissen, welcher Kuss-Typ sie am meisten anturnt.

Fake-Polizeiauto in Wien

Total rücksichtslose Fahrt!

Whirlpool-Date endet tödlich

Einfach den Deckel zugemacht!

R.Kelly: Sex mit 14-Jähriger

Es gibt ein Beweisvideo!

Wien: 109 Stunden im Stau

Die Deutschen trifft es ärger

Kids in Hundekäfig gefangen

Horror-Entdeckung in Texas

Pelzverbot in Los Angeles

Verkauf, Handel & Produktion