Die zehn größten Handy-Mythen 9

(19.05.2016) Mythos: Hintergrund-Apps sind eine große Belastung für den Akku!

Fact-Check: Stimmt nicht mehr! Denn: Betriebssysteme von Google und Apple sind auf Multitasking ausgelegt. Die Apps werden selbstständig in eine Art Standby-Modus versetzt, selbst wenn sie im Hintergrund laufen. Das ständige An- und Ausschalten der Apps kann sich daher sogar negativ auf die Akkulaufzeit auswirken. Denn es verbraucht mehr Strom, eine App neu zu starten, als sie aus dem Standby- in den Aktiv-Modus zu versetzen.

Sollte der Akku echt immer vor dem Aufladen völlig leer sein?

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus

Joe Biden wird angelobt

Hier das LIVE-Video!

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein

Uni-Studierende

Distance Learning bis Herbst

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs