VIDEO: Sprechender Hund - Tierquälerei?

(15.04.2015) Staunen über einen sprechenden Hund! In der britischen Talentshow 'Britain's Got Talent' tritt ein Bauchredner auf. Seine Hündin, Miss Wendy, kann scheinbar sprechen und singen. Und das in verschiedenen Sprachen. Die Hundedame öffnet und schließt ihr Maul in perfektem Timing zu den Bauchredekünsten ihres Herrchens.

Für das Publikum eine Sensation, für Tierschützer eine Katastrophe. Denn man vermutet, dass der Hund einen eigenen Apparat im Maul trägt. Irina Fronescu von 'Vier Pfoten':
“Das könnte so eine Art ferngesteuerte Maske sein, die das Maul auf und zu klappen lässt. Und das ist natürlich eine Katastrophe. Wir lehnen es aber generell ab, dass Hunde für solche Talentshows missbraucht werden.“

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt

PS5 Schwarzmarkt boomt

kommt bald die Lösung?