Drittes Geschlecht in Deutschland

(08.11.2017) In Deutschland soll nun das dritte Geschlecht amtlich werden. Die User im Netz halten dieses wegweisende Urteil des deutschen Bundesverfassungsgerichts für richtig und cool! Demnach soll bis Ende 2018 die dritte geschlechtliche Identität neben männlich und weiblich als "divers" oder "inter" ins Geburtenregister aufgenommen werden.

Mit Intersexualität bezeichnet die Medizin übrigens Menschen, die genetisch oder anatomisch und hormonell nicht eindeutig dem weiblichen oder männlichen Geschlecht zugeordnet werden können.

In welchem Land gibt es das schon?

Drittes Geschlecht in Deutschland 1

Deutschland wäre damit das erste Land in der EU, in dem die Registrierung eines dritten Geschlechts möglich wäre. Auch in Österreich setzen sich mehrere Organisationen für eine Änderung der Rechtslage ein. Bisher ist die Forderung aber vergeblich.

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral