Frau verprügelt Ehemann!

(11.07.2014) Familiendrama in Graz! Eine 21-Jährige Frau soll ihren 24-jährigen Ehemann misshandelt haben. Immer wieder soll es zwischen den beiden zu Streitereien gekommen sein. Gestern Abend eskaliert dann die Situation erneut: Als der Mann nach Hause kommt, wird er von seiner eifersüchtigen Ehefrau verprügelt. Der 24-Jährige wird leicht verletzt und erstattet Anzeige. Bei der Polizei gibt er an, bereits monatelang misshandelt worden zu sein.

Maximilian Ulrich von der Polizei in der Steiermark:
"Der Mann hat angegeben, bereits seit Oktober immer wieder von seiner Frau verprügelt worden zu sein. Als es ihm reichte und er sich scheiden lassen wollte, hat die Frau sogar damit gedroht, das ungeborene Kind zu töten. Sie war zu diesem Zeitpunkt im 6. Monat schwanger."

Die Frau ist aus der gemeinsamen Wohnung verwiesen worden. Außerdem wurde gegen sie ein Betretungsverbot verhängt. Weitere Ermittlungen laufen.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden