Erfindung: Genialer Handy-Airbag

(02.07.2018) Ist das der genialste Smartphone-Schutz aller Zeiten? Wir alle kennen es: Das Handy fällt runter, schon ist das Display kaputt. Mit der neuen Erfindung von Phillip Frenzel von der Hochschule in Aalen kann das nicht mehr passieren. Der Mechatronik-Student hat einen Airbag für Smartphones erfunden – das sogenannte AD Case!

AD steht für aktive Dämpfung. Das Smartphone-Case fährt im Notfall durch Fallsensoren ausgelöste Metallfedern aus, die den Aufprall völlig abfangen. Die Technik wurde bereits zum Patent angemeldet.

In Phillip's ursprünglicher Bachelor-Arbeit stecken viele Stunden Handarbeit, wie er zum SWR sagt:
"Das Case wurde in Eigenregie zusammengebaut. Darunter befinden sich Teile aus dem 3D-Drucker und Blechteile. Die Elektronik habe ich selber gelötet."

Noch im Juli werden über Crowdfunding die nächsten Schritte finanziert.

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien

Disco nur für Geimpfte?

Entscheidung diese Woche

3,5 Milliarden Euro von der EU

Corona-Aufbauhilfen

Unter 100-Neuinfektionen

Kein Todesfall!

Regenbogenfarben in München?

DFB-Elf 'provoziert' Ungarn