Erfindung: Genialer Handy-Airbag

(02.07.2018) Ist das der genialste Smartphone-Schutz aller Zeiten? Wir alle kennen es: Das Handy fällt runter, schon ist das Display kaputt. Mit der neuen Erfindung von Phillip Frenzel von der Hochschule in Aalen kann das nicht mehr passieren. Der Mechatronik-Student hat einen Airbag für Smartphones erfunden – das sogenannte AD Case!

AD steht für aktive Dämpfung. Das Smartphone-Case fährt im Notfall durch Fallsensoren ausgelöste Metallfedern aus, die den Aufprall völlig abfangen. Die Technik wurde bereits zum Patent angemeldet.

In Phillip's ursprünglicher Bachelor-Arbeit stecken viele Stunden Handarbeit, wie er zum SWR sagt:
"Das Case wurde in Eigenregie zusammengebaut. Darunter befinden sich Teile aus dem 3D-Drucker und Blechteile. Die Elektronik habe ich selber gelötet."

Noch im Juli werden über Crowdfunding die nächsten Schritte finanziert.

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö