Facebook hört dich ständig ab

(03.06.2016) Facebook hört dich rund um die Uhr ab! Über die eigene App nutzt das Social Network das Mikro deines Smartphones, um dich und deine Umgebung zu belauschen. Facebook hört, was du dir gerade im TV ansiehst oder welcher Musik du lauscht. Auch wenn du mit deiner besten Freundin auf der Couch sitzt und dein Smartphone neben dir liegt, weiß Facebook, worüber ihr miteinander redet.

Die Vermutung liegt nahe, dass Facebook diese Möglichkeit für Werbezwecke missbraucht. Eine Amerikanerin soll daheim nur kurz erwähnt haben, dass sie gerne mal eine Safari machen würde. Keine Minute später soll ihr Facebook ein entsprechendes Angebot gezeigt haben.

Datenschützer Georg Markus Kainz:
“Das ist eine Sauerei und ein massiver Eingriff in unsere Privatsphäre. Aber wir müssen lernen, dass alles, was technisch möglich ist, leider auch gerne missbraucht wird. Mein Tipp: Man soll diese Abhörfunktion unbedingt ausschalten, das ist nämlich möglich.“

So kannst du die Abhör-Funktion deaktivieren:

• iOS: Geh in deinem iPhone auf “Einstellungen“, klicke auf “Datenschutz“, jetzt auf “Mikrofon“ und zieh bei “Facebook“ den Knopf zur Seite. Fertig!

• Android: Hier haben die Hersteller leider unterschiedliche Zugänge. Der Zugriff aufs Mikrofon lässt sich bei Android-Smartphones ab Android 6.0 unter “Privatsphäre“ und den App-Berechtigungen regeln.

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: 1 Mann tot 1 vermisst

Mega-Unwetter im Raum Villach

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen

Hitze: Gassi-Verbot!

Asphalt heiß wie Backblech