Fahrschüler dreht durch!

15-minütige Chaosfahrt

(17.07.2019) ## Ausnahmefall in Fahrschule Während einer Fahrprüfung in Freistadt dreht ein Prüfling komplett durch! Der 33-Jährige sitzt alleine im Auto, als er plötzlich Vollgas gibt und wild im Kreis fährt, anstatt die ihm angewiesenen Parkübungen zu machen. Die anderen Anwesenden auf dem Übungsplatz bringen sich hinter einem LKW in Sicherheit.

"Als er schließlich gestoppt wurde, hat er gesagt, dass er uns zeigen wollte, wie gut er Auto fährt und dass er etwas kaputt machen wollte", so Franz Auböck, der Leiter der Fahrschule.

Es war bereits der vierte Antritt des Fahrschülers bei der Prüfung. Am Auto entstanden Sachschäden, verletzt wurde zum Glück niemand.

Das Video zu dem Vorfall findest du hier: (Videocredit: Fahrschule Auboeck)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes