Fashion-Sünde: Platz 3!

(02.12.2016) Bunte Haare sind längst kein Punk-Trend mehr. Immer mehr Frauen und sogar Männer tragen ihre Haare in den schrillsten Farben. Das ist natürlich Geschmacksache, schräg wird’s aber dann, wenn mehr als eine Farbe gewählt wird.

Lies unten weiter!

In den 80ern war es die Dauerwelle. In den 90ern waren es die wasserstoffblonden Haare, 2016 ist das Jahr der Regenbogenhaare. Die schauen in Videos ja ganz cool aus, fürs alltägliche Leben sind die aber eher ungeeignet. Auch auf diesen Trend können wir im nächsten Jahr gut verzichten!

Weiter geht’s hier mit Platz 2!

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen