Filmfirma will kein HC Strache-Posting

(03.04.2015) Bittere Facebook-Kritik muss heute FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache einstecken. Eine Filmfirma will, dass er ihr Video wieder von seiner Pinnwand löscht. Das Unternehmen "Filmspektakel" hat vor einigen Wochen ein Video verbreitet, dass die schönsten Plätze Österreichs im Zeitraffer zeigt. Jetzt hat auch der FPÖ-Chef den Clip entdeckt und ihn mit den Worten "Mein Herz schlägt rot-weiß-rot" auf seiner Wall gepostet. Die Antwort kommt schnell. Die Filmemacher bitten "Heinzi" öffentlich das Video zu entfernen. Schließlich wollte man damit nicht den Nationalstolz von Heinz-Christian Strache und seiner Fangemeinde fördern. Außerdem schreiben sie, er möge sie doch bitte bei seiner hetzerischen Propaganda aus dem Spiel lassen.

Steiermark: 2-G Regelung kommt!

Nachtgastro und Events

Mehr als 4.200 Neuinfektionen

in den letzten 24h

Squid Game Kostüme verboten

an Schulen zu Halloween

Pics vor Sarg des Vaters!

Shitstorm auf Insta

Mann mordet mit Kobra

Für 5 Millionen Dollar

Riesiger Waldbrand in NÖ

115 Hektar in Flammen

OÖ verschärft Cov-Maßnahmen

FFP2-Maskenpflicht ausgeweitet

Mann wollte Freundin in OÖ töten

warf sich vor Feuerwehrauto