Food-Mythos 2: Der Smoothie

(05.04.2016) Bei einem Smoothie aus Früchten sollten ja eigentlich keine Gefahren lauern, oder? Falsch! Denn vor allem in den Fertig-Smoothies aus dem Supermarkt sind eine Menge Konservierungs- und Farbstoffe enthalten. Auch bei frischen Smoothies ist Vorsicht geboten: Der Körper nimmt die Flüssigkeit sehr leicht auf, der natürliche Zucker gelangt schneller über den Darm ins Blut. Das Ergebnis ist ein höherer Insulinspiegel und damit ein gesteigerter Appetit. Am besten ist es, das Obst zu verzehren wie es ist, so verbraucht es mehr Platz im Magen und du wirst schneller satt.

Der Name ist nicht immer Programm. Nicht alles, was gesund klingt, ist es auch.

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?

Zweite Freiheitsstatue?

New Yorks neue Attraktion

3,5 Meter Python auf Flucht

in Japan

Kuh spaziert über Terrasse

Anrainer schockiert