Food-Mythos 2: Der Smoothie

(05.04.2016) Bei einem Smoothie aus Früchten sollten ja eigentlich keine Gefahren lauern, oder? Falsch! Denn vor allem in den Fertig-Smoothies aus dem Supermarkt sind eine Menge Konservierungs- und Farbstoffe enthalten. Auch bei frischen Smoothies ist Vorsicht geboten: Der Körper nimmt die Flüssigkeit sehr leicht auf, der natürliche Zucker gelangt schneller über den Darm ins Blut. Das Ergebnis ist ein höherer Insulinspiegel und damit ein gesteigerter Appetit. Am besten ist es, das Obst zu verzehren wie es ist, so verbraucht es mehr Platz im Magen und du wirst schneller satt.

Der Name ist nicht immer Programm. Nicht alles, was gesund klingt, ist es auch.

Ehrenbürger Clooney

George packt an nach Unwetter

Sauber oder Saubär?

Kutcher packt aus.

TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

Mordfall Leonie

Verhaftung in London

Protestmarsch gegen Activision

Sexismus in der Gaming-Branche

Baggerfahrer rastet aus

Wohnungen in Trümmern

Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

Gallup-Umfrage: Wo sind sie?

Die Impf-Skeptiker Österreichs