Foto-Checklist 7: Das Licht

(02.05.2016) Was nützt die beste Haltung, wenn das Licht dich in Leichenblässe erstrahlen lässt? Die Lichtquelle gibt dem Foto erst den letzten Schliff. Neonröhren sind natürlich tabu, Licht von unten macht außerdem dick. Von den furchtbaren Schatten, die ins Gesicht fallen könnten, ganz zu schweigen.

Der Trick: Suche indirekte Lichtquellen, etwa schummriges Licht in der Wohnung oder den Sonnenuntergang. So bekommen Haut und Haare einen weichen Farbton – ganz ohne Filter.

Haut und Haare passen also – aber was ist mit dem restlichen Körper?

Bär ist komplett high

Von halluzinogenem Honig

Kogler: Keine Neuwahlen

Gegen Spekulationen über Ampel

Schule: Zoff um CoV-Regeln

Zeit für Lösungen drängt

Hans Krankl festgenommen

Nach Bundesliga-Match

Formel 1 Auto auf Autobahn

Polizei ermittelt nach Video

Zug erfasst Jugendlichen

NÖ: 18-Jähriger tot

Verkehrsunfall in Schladming

Drei Menschen sterben

"Schweigen gleicht Mitschuld"

Selenskyj spricht zu Russen