Frau masturbiert im Kino

(23.02.2015) Stell dir vor, du guckst im Kino "Fifty Shades of Grey" - und plötzlich klicken für dich selbst die Handschellen. Das ist einer 33-Jährigen in Mexiko passiert. Es handelte sich aber um kein Sexspielzeug, sondern um echte Polizeihandschellen. Der Grund der Verhaftung ist erstaunlich.

Die 33-Jährige sitzt mitten in einem Kinosaal. Der SM-Streifen dürfte die Mexikanerin offenbar so erregt haben, dass sie selbst Hand anlegt und zu masturbieren beginnt.

Das wäre vielleicht noch niemanden aufgefallen. Die 33-Jährige stöhnt aber lauthals und zieht so die Aufmerksamkeit auf sich. Die anderen Besucher rufen die Polizei!

Die 33-Jährige ist mitten im Kino festgenommen worden. Ihr wird ‚enthemmte Masturbation‘ vorgeworfen.

Auf Twitter sorgt der Vorfall für Belustigung:

Wer auf "Fifty Shades of Grey" steht, sollte diese Story lesen - teile sie also mit deinen Freunden!

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt