Frau masturbiert im Kino

(23.02.2015) Stell dir vor, du guckst im Kino "Fifty Shades of Grey" - und plötzlich klicken für dich selbst die Handschellen. Das ist einer 33-Jährigen in Mexiko passiert. Es handelte sich aber um kein Sexspielzeug, sondern um echte Polizeihandschellen. Der Grund der Verhaftung ist erstaunlich.

Die 33-Jährige sitzt mitten in einem Kinosaal. Der SM-Streifen dürfte die Mexikanerin offenbar so erregt haben, dass sie selbst Hand anlegt und zu masturbieren beginnt.

Das wäre vielleicht noch niemanden aufgefallen. Die 33-Jährige stöhnt aber lauthals und zieht so die Aufmerksamkeit auf sich. Die anderen Besucher rufen die Polizei!

Die 33-Jährige ist mitten im Kino festgenommen worden. Ihr wird ‚enthemmte Masturbation‘ vorgeworfen.

Auf Twitter sorgt der Vorfall für Belustigung:

Wer auf "Fifty Shades of Grey" steht, sollte diese Story lesen - teile sie also mit deinen Freunden!

LIVE-Ticker: Coronavirus

Fälle in Österreich

"Lernsieg": Sicherheitslücke?

Security-Firma warnt Schüler

Red Bull Salzburg: Kein Match

Heute wegen Sturm abgesagt

Handyverbot in Wiener Bädern

Kein Smartphone im Becken

Strache tritt bei Wien-Wahl an

für DAÖ

Eisbären-Mädchen hat Namen

aus knapp 21.000 Vorschlägen

Tirol: Zug rammt Auto

Rettung in letzter Sekunde

Kommt Handyverbot an Schulen?

Forderung immer lauter