Frauen stöhnen nur für Männer

Gender Gap im Schlafzimmer

(24.09.2020) Neun von zehn Frauen stöhnen im Bett vor allem, um es dem Mann recht zu machen. Darüber berichtet die WIENERIN in ihrer aktuellen Oktober-Ausgabe. Demnach gaukeln die meisten Frauen dem männlichen Partner beim Sex doch einiges vor. Das tatsächliche Lustempfinden ist meist deutlich geringer, als es das laute Stöhnen vermuten lässt.

Magdalena Pötsch von der WIENERIN:
“Die Gender Gap zieht sich leider noch immer bis ins Schlafzimmer. Die meisten Frauen wollen dem Partner durch ihr Stöhnen zeigen, was er doch für ein toller Hengst ist. Die eigene Lust bleibt dabei aber doch oft auf der Strecke.“

Noch mehr coole Storys findest du in der aktuellen Oktober-Ausgabe der WIENERIN

(mc)

Schüsse in Gymnasium!

Amoklauf in Bremerhaven?

"In Gesicht geschlagen!"

Neue Vorwürfe gegen Johnny Depp

Preisschock in Gastro

Bis zu 20% teurer

In Seilbahn verfangen!

Paragleiterunfall in Tirol

Busunfall auf der Westautobahn

Rund 20 Verletzte

Leni Klum lüftet Zukunftspläne

Collegebeginn im August

Hund stalkt Nachbar

Was er dafür bekommt..

Was passiert mit Impfpflicht?

Heute Volksbegehren im NR