Giraffen-Tragödie in Südafrika

(01.08.2014) In Südafrika passiert ein Tierdrama, das auf tragische Art und Weise an eine Szene im Film „Hangover 3“ erinnert. Ein LKW-Fahrer transportiert zwei Giraffen in einem offenen Anhänger. Weil eine Brücke zu niedrig ist, knallen die Giraffen mit ihren Köpfen dagegen. Eine stirbt an einem Schädel-Hirn-Trauma.

Radiomoderatorin Pabi Moloi twittert ein Foto der beiden noch unverletzten Giraffen auf dem Transporter. Dazu schreibt sie: "Schaut, wie niedrig die Brücke ist und wie groß die Giraffen sind."

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden