Goat Yoga: Turnen mit Ziegen!

Hast du schon von Goat Yoga gehört? Dabei handelt es sich um einen Yogatrend, bei dem gemeinsam mit Ziegen geturnt wird. Die Idee dazu kommt natürlich aus den USA: Die Ziegen sollen dabei helfen, zu entspannen, weil sie so eine beruhigende Wirkung auf den Menschen haben können. Ist dieser Yogatrend nach Tequila Yoga einfach der nächste Blödsinn, oder steckt da mehr dahinter?

Fitnessexpertin Elisabeth Niedereder von Tristyle:
"Mit den Ziegen macht Yoga sicher viel mehr Spaß! Außerdem hab ich durch die Tiere noch einen zusätzlichen Trainingseffekt, weil ich ja nicht nur mein eigenes Gleichgewicht ausbalancieren muss, sondern auch das Tier! Allerdings kann ich mit der Ziege am Rücken sicher nicht alle Übungen machen, also wird das Workout dadurch eingeschränkt."

Neuer Nationalrat

Abgeordnete angelobt

Schinkels im Dschungelcamp?

Holt mich hier raus

Verschanzt im Museum

Mann verhaftet!

Fliege im Ohr: Keine Hilfe

Vorwürfe gegen Krankenhaus

Selena Gomez ist zurück

"Lose you to love me"

39 Leichen in LKW gefunden

im Osten Londons

Fleischfressende Bakterien

Junge Mutter verliert Arm

Großeinsatz wegen Kinderlüge

Polizei rückt aus