Goat Yoga: Turnen mit Ziegen!

(26.01.2017) Hast du schon von Goat Yoga gehört? Dabei handelt es sich um einen Yogatrend, bei dem gemeinsam mit Ziegen geturnt wird. Die Idee dazu kommt natürlich aus den USA: Die Ziegen sollen dabei helfen, zu entspannen, weil sie so eine beruhigende Wirkung auf den Menschen haben können. Ist dieser Yogatrend nach Tequila Yoga einfach der nächste Blödsinn, oder steckt da mehr dahinter?

Fitnessexpertin Elisabeth Niedereder von Tristyle:
"Mit den Ziegen macht Yoga sicher viel mehr Spaß! Außerdem hab ich durch die Tiere noch einen zusätzlichen Trainingseffekt, weil ich ja nicht nur mein eigenes Gleichgewicht ausbalancieren muss, sondern auch das Tier! Allerdings kann ich mit der Ziege am Rücken sicher nicht alle Übungen machen, also wird das Workout dadurch eingeschränkt."

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt

Tequila!

Für den Papst

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit