Gratis-Pornos gegen Corona

Weltweite Aktion bei Pornhub

(25.03.2020) Im Kampf gegen Corona verschenkt das Pornoportal Pornhub nun weltweit Zugang zu Premium-Inhalten. Ziel ist es, dass die Menschen zu Hause bleiben.

Die Aktion soll zunächst bis 23. April gelten. Wer einen kostenlosen Premium-Zugang wünscht, muss über eine entsprechende Website per Checkbox zustimmen, sich zu isolieren oder alternativ zumindest versprechen, sich regelmäßig seine Hände zu waschen und „soziale Distanz zu praktizieren“.

Bislang stand der kostenlose Zugang nur Usern im vom Coronavirus schwer getroffenen Italien zur Verfügung – nun wird die Aktion weltweit ausgerollt. Erste Zahlen zeigen, dass die Aktion wirkt: Pornhub verzeichnete am Stichtag 11. März in Italien eine Steigerung des Datenaufkommens von 13,8 Prozent.

(gs)

Wien: 15-Jähriger angezeigt

Handel mit Kinderpornos

Surfen in Venedig?

Bürgermeister ist empört

Cov: 6000 Neuinfektionen

Knapp 1300 im Spital

5-Jährige angefahren

81-Jährige mit Fahrerflucht

Wien: Schüsse auf Polizisten

Betrunkener vs. Polizei

Trockenster Sommer ever?

Extreme Dürre in Österreich

Mann möchte nackt in Kirche

Berauscht von Cannabis

E-Scooter: Kein Spielzeug!

Kommt allgemeine Helmpflicht?