Eier-Fact 3

(19.04.2017) Die Farbe der Eierschale ist genetisch vorbestimmt. Das heißt: Jede Hühnerrasse legt die Eier in einer bestimmten Farbe. Diese hat aber keinen Einfluss auf Geschmack oder Qualität. Du erkennst ganz leicht an den Ohren der Hühner, welche Farbe die Eierschale haben wird. Apropos: Braune Eier werden von den meisten Europäern bevorzugt!

Und weiter unten haben wir noch einen Life-Hack für dich.

Um festzustellen, ob ein Ei noch frisch ist, genügt ein simpler Check: Ist das Ei frisch, sinkt es auf den Boden eines Wasserglases. Ein altes Ei bleibt an der Oberfläche und geht nicht unter. Im Kühlschrank kannst du deine Ostereier übrigens vier Wochen lang aufbewahren, ohne dass sie schlecht werden!

Teile die Story gleich hier mit deinen Freunden!

Fakeanruf bei Ludwig

Zusammenschnitt veröffentlicht

Hundeattacke in OÖ

18-Jährige im Spital

Belugawal Rettungsaktion

Meeressäuger steckt in Schleuse

Linz: Granaten im Keller

Straßensperre für eine Stunde

Rottweiler beißt Mädchen

Hundehalter in Graz verurteilt

Dreirad von Auto mitgeschleift

Vierjähriger verletzt

300 Euro für Studenten!

Überweisung ab heute!

Nach Tod auf Achterbahn.

Freizeitpark wieder geöffnet