Handy-App liest Bankomatdaten

(09.01.2014) Sicherheitslücke bei Bankomatkarten aufgedeckt! Mit einer einfachen Android Smartphone-App kann man Karten, die mit einem NFC-Chip ausgestattet sind, simpel ausspionieren. Die NFC-Funktion macht es ja möglich, ohne Einstecken der Karte und ohne PIN-Eingabe zu zahlen. Wenn auch nur Kleinbeträge bis höchstens 25 Euro. Doch wer sich die App installiert und eine solche Karte ans Smartphone hält, bekommt eine Übersicht über die letzten Transaktionen und das aktuelle Quick-Guthaben. Das geht auch mit fremden Karten. App-Entwickler Johannes Zweng:

“Ich hatte gar nicht vor irgendwelche Sicherheitslücken aufzudecken. Ich habe die App eigentlich für mich privat entwickelt. Erst Freunde haben mich darauf aufmerksam gemacht, dass man damit auch die Daten von anderen Karten lesen kann.“

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da

Britin nackt am Fahrrad

sammelt Spenden für Organisation