Deutsche sprengen Hochhaus

In Frankfurt am Main wurde heute ein riesiges Hochhaus absichtlich in die Luft gejagt. Um Platz für neue Wolkenkratzer zu schaffen, hat ein Expertenteam den mehr als 100 Meter hohen AfE-Turm, ein ehemaliges Universitätsgebäude, gesprengt.

Bei der gewaltigen Sprengung ist alles gut gegangen. Niemand ist zu Schaden gekommen.

Kinderfolter für YouTube-Fame

Krasser Fall in den USA

Mega-Hype um Selleriesaft

Ist es das neue Wundermittel?

Schoko-Osterhase zu sexy

Nichts für Supermarktregale

Amazon Prime: Geld retour?

AK-Klage erfolgreich

Megafight nach YouTuber-Streit

Hunderte Fans prügeln sich

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt