Hornbahn in Kitzbühel evakuiert

(03.01.2018) Großeinsatz in Kitzbühel: Die Seilbahn aufs Kitzbüheler Horn wird derzeit evakuiert! Durch starken Wind ist eine Gondel beim Einfahren in die Mittelstation aus der Führung geraten. Ein kompletter Stillstand der Seilbahn ist die Folge. Zahlreiche Wintersportler sitzen noch in den Gondeln fest.

Hornbahn in Kitzbühel evakuiert 1

Bergretter und Feuerwehrleute aus dem gesamten Bezirk wurden zusammengezogen, um die Menschen zu bergen. Auch viele Kleinkinder sind darunter.

Hornbahn in Kitzbühel evakuiert 2

Patrick Klingler von Einsatzreport Tirol.at:
"Durch den starken Wind ist eine Bergung mit dem Hubschrauber nicht möglich. Bergretter seilen sich derzeit von Gondel zu Gondel ab, öffnen die Türen und befreien die festsitzenden Wintersportler."

Die Bergung der Wintersportler wird wohl auch noch einige Zeit dauern.

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien

Paris: Eiffelturm evakuiert

Einsatz nach Bombendrohung

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff

Drama am Fußball-Platz

Verletzte nach Blitzeinschlag

141 Kekse in fünf Minuten

GB: Neuer Weltrekord