Horror-Fahrt auf Jahrmarkt!

(08.05.2015) 45 Minuten lang kopfüber auf Hilfe warten und das in 60 Metern Höhe, dieses Horror-Szenario ist für einige Jahrmarkt-Besucher in den Niederlanden wahr geworden. Denn, während der Fahrt mit einem ‚Thrill Ride‘ bleibt die Attraktion plötzlich stecken. Und zwar genau in dem Moment, in dem die Passagiere gerade kopfüber gedreht werden. 45 Minuten lang müssen die Besucher in 60 Metern Höhe auf Hilfe warten. Verletzt wurde aber zum Glück niemand. Die Attraktion ist jetzt bis auf weiteres geschlossen.

Ratten: Wohnung desinfiziert!

Behördlich angeordnet

Versuchter Mord an Mutter

Täter bereits gefasst

Frau schneidet Penis ab

Rache aus Eifersucht

Herzinfarkt bei Motorradfahrt

Fahrschülerin rettet Lehrer

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung