Ideale Platz 8: Henna Tattoo (Indien)

(07.11.2016) Gib es zu: Auch du hast dir im All-inclusive-Urlaub sicher schon einmal ein Henna-Tattoo machen lassen. Egal ob Arschgeweih oder das klassische japanische Symbol für Freiheit, das Henna-Tattoo kennt man mittlerweile auch bei uns.

Unten geht’s weiter!

In Indien ist das Henna-Tattoo aber ein beliebter Körperschmuck. Vor allem bei Hochzeiten verzieren die Frauen ihre Hände und Füße mit den filigranen Mustern. Der Vorteil: Die Farbe verblasst nach ein bis zwei Wochen wieder und ist dabei unbedenklich für die Haut.

Schräg geht’s hier weiter!

Seit Jahrzenten vermisst

Gemälde taucht wieder auf

Mobbing-Vorwürfe gegen Meghan

„Wilde Schmutzkampagne"

Amazon-Logo geändert

nach Hitler-Bart vergleich

Regisseur Spike Lee

verfilmt 9/11

Bewerbungen für SpaceX Mondflug

Milliardär verschenkt acht Plätze

Schwaz in Tirol

rasche Durchimpfung geplant

WM Oberstdorf und Corona

Italienisches Team steigt aus

Konzerte in Tel Aviv

für Geimpfte und Geheilte