Ideale Platz 8: Henna Tattoo (Indien)

(07.11.2016) Gib es zu: Auch du hast dir im All-inclusive-Urlaub sicher schon einmal ein Henna-Tattoo machen lassen. Egal ob Arschgeweih oder das klassische japanische Symbol für Freiheit, das Henna-Tattoo kennt man mittlerweile auch bei uns.

Unten geht’s weiter!

In Indien ist das Henna-Tattoo aber ein beliebter Körperschmuck. Vor allem bei Hochzeiten verzieren die Frauen ihre Hände und Füße mit den filigranen Mustern. Der Vorteil: Die Farbe verblasst nach ein bis zwei Wochen wieder und ist dabei unbedenklich für die Haut.

Schräg geht’s hier weiter!

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt