Instagram: Zoff um Fashion-Baby

(21.04.2016) Riesenaufregung um ein Fashionstar-Baby auf Instagram. Eine Mutter aus Schottland stellt fleißig Fotos ihrer gerade mal 11 Monate alten Tochter in ausgefallen Outfits ins Netz. Die kleine Mya trägt auf den Bildern unter anderem Bademode, Mini-Röcke und bauchfreie Tops. Die stolze Mama darf sich bereits über mehr als 120.000 Fans freuen, darunter auch Promis wie Khloe Kardashian.

Doch es gibt auch scharfe Kritik. Die Mutter sexualisiere ihre Tochter, die Bilder seien ein gefundenes Fressen für Pädophile. Kinder- und Jugendanwältin Monika Pinterits:
“Mit solchen Fotos präsentiert die Frau ihr Baby auf einem Silbertablett. Solche Fotos locken Pädophile unter Garantie an. Ich finde es einfach nur schrecklich, was diese Frau ihrer wehrlosen Tochter antut.“

Kopftuchverbot fällt

In den Kindergärten

AUT: Mehr Energiesicherheit

Nationalratsbeschluss

Affenpocken: Immer mehr Fälle

Darauf ist zu achten

Mutmaßlicher Missbrauch

KIGA: Schon 4 Anzeigen

Mit eSports gegen Gaming-Sucht

Machen wir es Island nach?

1.730 Soldaten verlassen Werk

Mariupol-Asowstal

BGM mit 1,78 ‰ am Steuer

Unfall mit Blechschaden

EU-Parlament erhöht Druck

Sanktionen gegen Kneissl?