iPhone 6 fällt gleich mal hinunter

(19.09.2014) Riesenansturm auf die neuen iPhones: Der Vorverkauf von iPhone 6 und iPhone 6 Plus hat begonnen und es gibt einen regelrechten Run. In Österreich kann man die neuen Handys zumindest schon bei T-Mobile und Drei vorbestellen. Teilweise wird sogar der Vorverkauf des iPhone 5 getoppt - und das, obwohl die neuen Apple-Produkte nach der Präsentation als nicht besonders innovativ kritisiert wurden. Egal, viele wollen einfach bei den ersten dabei sein.

Handy-Experte David Kotrba von der Internetplattform futurezone.at:
“Das Schlangestehen vor Apple-Stores, wie es international vorkommt, ist fast ein Trend oder Hype. Für viele gehört das einfach dazu. Andere User kommen aus der Apple-Welt nicht mehr raus. Würden sie auf Android umsteigen, dann würden sie wohl ihre iTunes-Sammlung und Ähnliches vermissen.„

Die anderen Anbieter bleiben offenbar bei 26. September, um die ersten Vorbestellungen entgegen zu nehmen. Ausgeliefert wird ab dem 3. Oktober.

Der Pechvogel des Tages ist der Australier Jack Cooksey! Er ist der erste Kunde, der in der Stadt Perth in Australien, ein nagelneues iPhone 6 ergattern konnte. Kurz nach der Freude, dann ein Riesenschreck: Er lässt das Gerät sofort fallen.

Polizeiautos fahren in Menge

Proteste in New York eskalieren

Landesweite Proteste in den USA

Nach Mord an George Floyd

Keine Masken mehr an Schulen

Ab Mittwoch

Affen klauen Corona-Blutprobe

Mediziner wurde attackiert

"Magier" betrog 450 Menschen

um 3,6 Millionen Euro

Mieter ertappt Einbrecher

und verfolgt ihn

Cupfinale: Salzburg - Lustenau

Titelmatch nach Corona-Pause

Maskenpflicht wird gelockert

Ab 15. Juni