Grippe-Look ist neuer Trend in Japan

Schräger Beauty-Trend aus Tokio! In Japan ist jetzt der Grippe-Look total in. Bei "Byojaku", was übersetzt "kränklich" heißt, schminken sich junge Mädchen blass und mit scheinbar geröteter Augenpartie. Sie wollen schwach, aber auch unnahbar wirken. Dazu braucht man eine helle Grundierung, Rouge statt Lidschatten unter den Augen und für den Jammer-Blick schminkt man sich die Augenbrauen nach unten.

Style-Expertin Irmie Schüch-Schamburek:
"Die Dosis macht das Gift. Am besten ist es, reichlich Puder aufzutragen - dann mit einem Rouge diese Schatten setzen. Wer tiefliegende Augen hat, sollte mit dem Rot vielleicht auch über das Oberlid drübergehen. Man muss die Balance halten zwischen attraktiv und zerbrechlich, aber nicht hässlich."

Teile das mit deinen Freunden und zeige ihnen den schrägen Beauty-Trend aus Fernost!

Luftgitarre-WM entschieden

Amerikaner hat gewonnen. Motto: "Make Air, Not War"

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Frau blind wegen Kontaktlinsen

beim Duschen getragen