Jetzt kommen die Sex-Roboter

(12.04.2016) Sex mit einem Roboter? Ein schräges Projekt sorgt im Netz für Aufregung. Die US-Firma ‚RealDoll‘ hat eine intelligente Sexpuppe entwickelt, die sogar mit dem User interagieren kann. Die Roboter können sich mit ihren Besitzern unterhalten, sie können ihre Augen und ihren Mund bewegen. Die Gesichtszüge wirken komplett echt. Die Produzenten wollen, dass der User vergisst, dass es sich um einen Roboter handelt.

Mitentwickler Matt McCullen sagt gegenüber der New York Times:
""'RealDoll' ist eine lebensgroße, komplett angepasste Roboter-Frau, eine Sex-Puppe. Die Idee dahinter war, dass wir etwas kreieren, dass den Nutzer was Emotionen und Intelligenz betrifft, etwas entgegen halten kann. Und natürlich spielen auch die körperlichen Grundlagen eine Rolle."

Affenpocken, Covid & Co

Diese Tiere sind Überträger

Jeder Zweite hat Maske satt

51% sagen "weg damit"

Paris-Aus für Thiem

so kann es nicht weiter gehen

Vierjährige stürzt aus Fenster

Schwer verletzt

4-Jähriger stirbt bei Ausflug

Von Strömung mitgerissen

Sozialmärkte kommen nicht nach

30 Prozent mehr Kunden

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl