Schülerin dreht Pornos!

Entsetzen bei Lehrern

(13.05.2019) Erst 18 Jahre alt und schon einen Vertrag mit der Pornoindustrie in der Tasche? Im US-Bundesstaat Kalifornien sorgt das für mächtig Wirbel!

Das gibt´s ja nicht! Caitlin Fink ist 18 Jahre alt, Schülerin an der kalifornischen High School in Stockton und hat bereits einen Vertrag für die Pornoindustrie unterschrieben! Wie die Professoren darauf reagieren? Tja, wie nicht anders zu erwarten: Die waren einfach nur fassungslos! Ist ja auch etwas untypisch in diesem Alter ...

In einem Interview mit der Schülerzeitung spricht Caitlin nun offen über ihr Business: „Wir sind nicht einfach nur Objekte. Wir sind mehr als das. Wir sind Menschen mit Gefühlen, Zielen und einer bestimmten Motivation! Die Leute denken immer, dass es ein absolutes Tabu-Thema ist, aber das stimmt nicht! In Wahrheit ist es eigentlich nur ein Thema, worüber man nicht gerne spricht, weil es den Menschen einfach unangenehm ist!“

Delta verändert Herdenimmunität

85 Prozent nötig?

Prozess um Legostein-Betrug

Mehr als 500.000 € Schaden

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien