Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

(28.09.2021) Die Polizei in Kärnten hat einen Drogenring gesprengt. Acht Personen sind festgenommen worden, die Bande soll seit 2014 Suchtmittel nach Österreich geschmuggelt und hier verkauft haben. Darunter mehr als 11 Kilogramm Heroin, zusätzlich auch noch Cannabis, Kokain und XTC-Tabletten. Die verkauften Drogen sollen einen Straßenverkaufswert von rund 600.000 Euro haben.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
“Als Drahtzieher gilt ein slowenisches Pärchen im Alter von 33 und 34 Jahren. Die beiden sind an der Grenze festgenommen worden, sie sollen versucht haben nach Bosnien zu flüchten.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

300 Euro für Studenten!

Überweisung ab heute!

Nach Tod auf Achterbahn.

Freizeitpark wieder geöffnet

Impfung gegen Borreliose

Valneva testet Wirksamkeit

Seine Klimmzüge sind "für nix"

Hirscher blamiert sich im Netz

Fernwärme Wien: Plus 92%!

Nun fix beschlossen!

FBI-Razzia bei Trump!

Erstmals in der Geschichte

Olivia Newton-John: tot

"Grease"-Star

Eisbär verletzt Touristin

und wird getötet