Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

(28.09.2021) Die Polizei in Kärnten hat einen Drogenring gesprengt. Acht Personen sind festgenommen worden, die Bande soll seit 2014 Suchtmittel nach Österreich geschmuggelt und hier verkauft haben. Darunter mehr als 11 Kilogramm Heroin, zusätzlich auch noch Cannabis, Kokain und XTC-Tabletten. Die verkauften Drogen sollen einen Straßenverkaufswert von rund 600.000 Euro haben.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
“Als Drahtzieher gilt ein slowenisches Pärchen im Alter von 33 und 34 Jahren. Die beiden sind an der Grenze festgenommen worden, sie sollen versucht haben nach Bosnien zu flüchten.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien

Internationalen Hände-Waschtag

Hygiene wichtiger denn je!

Blackout in Österreich

Rettung nur für 48h gewappnet