Knappe Wahlen 2: US-Präsidentenwahl 2000

(23.05.2016) Vor allem die Ergebnisse im US-Bundesstaat Florida waren Streitpunkt. Es wurde neu ausgezählt, und zwar im Duell zwischen dem Republikaner George W. Bush und dem Demokraten Al Gore. Das Ergebnis, zumindest offiziell: 537 Stimmen hatte der spätere Präsident Bush mehr, und das bei unglaublichen sechs Millionen Wahlberechtigten. Eine Richtungsentscheidung – stellen sich doch viele die Frage, ob 9/11 im Jahr 2001 überhaupt passiert wäre, oder welche Wendung alles genommen hätte, wäre Gore der Präsident gewesen.

Es gibt aber auch eine Wahl aus der jüngeren Zukunft, bei der genau eine einzige Stimme entscheidend war. Unfassbar!

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt

Wird EM-Finale verlegt?

Budapest im Gespräch

Billie Eilish: Rassismus-Alarm?

Fans sind enttäuscht!