Last Minute-Verkleidung 5: Pirat

(08.02.2016) Arr! Und Aye, aye Käpt'n. Das Piraten-Vokabular hast du schon Mal drauf. Jetzt fehlt nur noch das Kostüm und das geht supereasy. Schnapp dir eine (leere) Flasche Rum, Lederstiefel und eine schwarze Jeans. Als Top sind weiße Blusen oder Hemden perfekt. Das Ganze dann noch schlampig in die Hose stecken oder am Bauch verknoten. Die Haare trägst du am besten zerzaust und mit Bandana. Megageil wird’s noch mit Kajal um die Augen. Ja, das gilt auch für euch Männer! Also es geht auch ohne Totenkopf, Piratenhut und Augenklappe.

Mindestens genauso cool wie ein Pirat zu sein, ist diese Verkleidung

Mädchen (14) vergewaltigt!

Täter fasst 4 Jahre Haft aus

41 Stunden Woche?

Diskussion geht weiter

Barcelona verbietet Selfies

Handys weg von der Rolltreppe

Warnung vor Influencer-Drinks

Gefährliche Koffeinbomben

Bis 2050 Klimaneutral?

Chancenlos mit heutigen E-Cars

"Geiseln sterben weg"

Proteste in Tel Aviv

Bub (5) stürzt aus Fenster

Tirol: 3-Meter Absturz

Rangnick zu Bayern?

Heiße Gerüchte um ÖFB-Coach