Live im TV: Moderatorin kollabiert

(15.03.2016) Eine Schrecksekunde im Fernsehen: In der Sendung „Drehscheibe Deutschland“ im ZDF hat Moderatorin Babette von Kienlin während der Live-Sendung einen Schwächeanfall erlitten und ist kollabiert. Ihr Studiogast versucht, sie zu stützen, dann eilt auch ein Techniker zur Hilfe.

Der Moderatorin ist das nicht zum ersten Mal passiert. Es war schon ihr dritter Ohnmachtsanfall in einer Live-Sendung. Zum Glück geht es ihr jetzt schon wieder viel besser. Heute wird sie ihre Sendung wieder moderieren.

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral