Lockdown: Verreisen erlaubt

Völlig absurde Situation

(22.11.2021) Wandern im nächsten Bundesland ist verboten, ein Auslandsurlaub aber erlaubt! Für große Verwunderung bei Touristikern sorgt die Tatsache, dass Auslandsreisen auch während des Lockdowns möglich sind. Das hat heute das Gesundheitsministerium gegenüber dem ÖAMTC bestätigt. Eigentlich dürfen wir unser daheim momentan ja nur in Ausnahmenfällen verlassen, z.B. um arbeiten zu gehen oder zur Deckung der Grundbedürfnisse. Dass man allerdings auch Reisen ermöglicht, das sorgt bei Experten für großes Staunen.

ÖAMTC-Juristin Verena Pronebner:
“Das führt zu der absurden Situation, dass man beispielsweise als Steirer zu Erholungszwecken momentan nicht nach Tirol fahren kann. Denn die Beherbergungsbetriebe sind ohnehin geschlossen und ich kann mich ja auch in der Steiermark erholen. Da die Reisefreiheit aber nicht eingeschränkt ist, darf ich mit dem Taxi zum Flughafen fahren und auf die Malediven fliegen, um Urlaub zu machen.“

(mc)

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray

Rückschlag für App-"Lernsieg"

OLG: Datennutzung untersagt

Entlassung über Zoom-Call

900 Mitarbeiter gefeuert

Intimbilder von 12-Jähriger

49-Jähriger bedingt verurteilt