Lustiger Fund in Wiener U-Bahn!

(04.08.2015) Wer hat einen Vibrator in der Wiener U-Bahn verloren? Über diese Story lachen heute tausende Facebook-User in Österreich.

Eine U-Bahn-Fahrerin knipst ein Foto von einem rosa Dildo, der einfach in einem Waggon am Boden liegt. Das Bild postet sie den Wiener Linien auf die Facebook-Page. Sie fragt, ob sie den Vibrator ins Fundbüro bringen soll.

Über 1000 User haben das Foto schon geliked. Die Wiener Linien kontern übrigens auch sehr lustig: 'Es gibt nichts, was nicht in den Öffis vergessen wird….'

Teile die Story mit deinen Freunden!

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Frau im Intimbereich verletzt

von einem Orthopäden

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock

GTI-Treffen: Irre Szenen

Chaos-Weekend in Kärnten

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt