Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

(29.06.2022) Das Mädchen, das erst vor drei Tagen von einem Passanten am Boden aufgefangen worden ist, nachdem es aus dem Fenster gefallen war, (wir haben berichtet) ist heute wieder abgestürzt. Nach drei Tagen ist die Achtjährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung heute erneut aus dem Fenster im ersten Stock geklettert und sie ist wieder gefallen. Diesmal war leider kein heldenhafter Retter zur Stelle. Das Mädchen fiel auf eine Wiese und erlitt Verletzungen. Es wurde ins Kepler Uniklinikum eingeliefert und das Jugendamt verständigt. Beim ersten Sturz war das Kind noch von einem Passanten aufgefangen worden, so die Polizei.

Geistig beeinträchtigt

Das geistig beeinträchtigte Mädchen dürfte vom Bett aus, das direkt unter dem Fenster steht, auf die Fensterbank geklettert und abgestürzt sein. Das Rollo war laut Polizei rund 30 Zentimeter geöffnet. Die 34-jährige Mutter rannte aus dem Haus und trug ihre Tochter zurück in die Wohnung. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie ins Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Diesmal kein Retter in der Nähe

Schon vor drei Tagen war das Kind aus dem Fenster gefallen. Es konnte sich vorerst noch außen an der Fensterbank festhalten. Ein vorbeifahrender Passant beobachtete dies und eilte zu Hilfe. Als dem Kind die Kräfte ausgingen, fiel es direkt in die Arme des Retters und blieb unverletzt.

(fd/apa)

Surfer auf Abwegen?

Grazer in Hochwasser-Fluss!

Josef F. in Normalvollzug!

Chance auf die Freiheit?

Mädchen (13) vermisst!

Wo ist Ilvy aus Rosental?

Hund verendet im Auto

Schwarze Hundebox am Heck

1500 Schinken gestohlen

Prosciutto-Diebe gefasst

Salzburger betrogen!

Zehntausende Euro weg!

FFF mit EU-weiter Demo

31.Mai auch in Österreich

Angriff erschüttert die Welt

Zeltlager in Rafah zerstört