Mama dreht Pornos von Tochter

Alles für den Lover

Sie soll für ihren Lover Pornos von ihrer eigenen kleinen Tochter gedreht haben und dafür drohen einer ehemaligen Lehrerin heute am Landesgericht Wels bis zu 10 Jahre Haft. Der Lebensgefährte soll die Angeklagte aufgefordert haben, den Intimbereich der 10-Jährigen zu filmen. Die Mutter soll ihrem Freund dermaßen hörig gewesen sein, dass sie die Handlungen an ihrer schlafenden Tochter tatsächlich vorgenommen hat.

Vom Partner abhängig – das ist leider keine Seltenheit, sagt Psychologe Roland Bugram:
"Wir haben auch solche Fälle, bei denen ein Kind sogar getötet worden ist. Wenn diese Abhängigkeit dermaßen massiv ist, dann sind diese Personen wirklich bereit, alles zu tun. Die Angst, den Partner zu verlieren, ist so groß, dass man sogar zu solchen Taten am eigenen Kind fähig ist."

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen

Betrunken von Bananen?

Achtung, schwangere Frauen!

Bub ringt um sein Leben

Der Grund: Eine Cocktailtomate

Oldtimer fängt Feuer

Mega-Brand in der Steiermark

Hochwasser: Suchaktion

Menschen in Flüsse gestürzt?