Mann mit Penis-Waffe verprügelt

(06.07.2018) In Graz sorgt eine Prügelei mit einem Ochsenpenis für Aufsehen!

Zwei Autofahrer geraten aneinander, erst fliegen verbal die Fetzen, dann werden die Männer handgreiflich. Plötzlich holt einer der beiden einen sogenannten Ochsenziemer aus seinem Auto. Das ist ein getrockneter und in die Länge gezogener Ochsenpenis, der wie ein Schlagstock verwendet wird. Mit dem prügelt er auf sein Gegenüber ein.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Das 50-jährige Opfer hat dadurch unter anderem eine klaffende Platzwunde und blaue Flecken erlitten.“

Es gelingt ihm, dem Angreifer die ungewöhnliche Waffe zu entreißen. Der Täter flüchtet, eine Fahndung läuft.

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen