Mann mit Penis-Waffe verprügelt

(06.07.2018) In Graz sorgt eine Prügelei mit einem Ochsenpenis für Aufsehen!

Zwei Autofahrer geraten aneinander, erst fliegen verbal die Fetzen, dann werden die Männer handgreiflich. Plötzlich holt einer der beiden einen sogenannten Ochsenziemer aus seinem Auto. Das ist ein getrockneter und in die Länge gezogener Ochsenpenis, der wie ein Schlagstock verwendet wird. Mit dem prügelt er auf sein Gegenüber ein.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Das 50-jährige Opfer hat dadurch unter anderem eine klaffende Platzwunde und blaue Flecken erlitten.“

Es gelingt ihm, dem Angreifer die ungewöhnliche Waffe zu entreißen. Der Täter flüchtet, eine Fahndung läuft.

Sängerin Ellie Goulding

Freude über Babybauch

Broccoli gewinnt Konsum-Ente

Ärgerlichstes Lebensmittel 2020

Dominic Thiem nominiert

für Laureus Award

86 tote Delfine

vor Mosambiks Küste

Mayrhofen im Zillertal

sperrt ab Samstag zu

Größter Kokain-Fund Europas

im Hamburger Hafen

Mehr als 2.000 neue Fälle

Kurve zeigt nach oben

Top-Suchanfragen der Pandemie

Wonach googelt Österreich?