Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

(27.05.2022) Ist jetzt dann Schluss mit Gratis-Rückversand im Modehandel? Der deutsche Bundesverband E-Commerce und Versandhandel geht jedenfalls von einem baldigen Ende dieses “Goodies“ aus. Zu hoch seien inzwischen die Kosten für Verpackung und Versand – auf Dauer können sich das die Online-Händler in dieser Form wohl nicht leisten.

Riesen wie Amazon, Zalando und Otto wollen davon zwar momentan noch nichts wissen, gut möglich aber, dass nach und nach einige Modehändler Gebühren für den Rückversand verlangen, sagt auch Rainer Will vom Österreichischen Handelsverband:
"Es ist klar, dass die Kosten steigen und sich das nicht alle Händler auf Dauer leisten können. Auch in Österreich wird mit einer Retouren-Durchschnittsquote von 41 Prozent immerhin fast jedes zweite Paket zurückgeschickt."

(mc)

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA