Nagellack enttarnt K.O.-Tropfen

(30.08.2014) Nagellack soll vor Vergewaltigung schützen! US-Studenten haben jetzt einen Nagellack entwickelt, mit dem man seinen Drink auf K.O.-Tropfen testen kann! Und zwar einfach indem man unauffällig den Finger hinein hält. Wenn Drogen enthalten sind, wechselt der Nagellack seine Farbe. "Undercover Colors" heißt die Erfindung, deren Massenproduktion aber jetzt noch finanziert werden muss.

Dass sich der K.O.-Tropfen-Nagellack durchsetzt, ist aber zu bezweifeln, sagt Chemiker Christoph Gerner von der Uni Wien:
„Was ich eher befürchten würde, ist dass es für diese zwei, drei Substanzen wirklich geht. Aber nur in bestimmten Getränken und wenn bekannt wird, wie das funktioniert, dann setzte ich dem Getränk noch irgendeinen anderen Stoff zu, der diese Reaktion unterbindet und dann geht es wieder nicht."

Opernball 2021 abgesagt!

wegen Corona-Gefahr

Autofahrer zieht Pistole

Wilder Streit nach Bremsmanöver

CoV-Tests beim Hausarzt?

Widerstand in Arztpraxen

Rekordanstieg: Neuinfektionen

weltweit!

Ist Maddie tot?

Angeblich gibt es Beweise

WTF? Frau twerkt auf Sarg

Ihr Ernst?

3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr