Edi Finger junior tot

Die Sportwelt trauert

(28.05.2021) Große Trauer in Österreichs Sportwelt: Reporter-Legende Edi Finger junior ist am Donnerstagabend völlig überraschend im Alter von 72 Jahren verstorben. Das melden mehrere Medien. Über die Todesursache war zunächst nichts bekannt.

Geboren wurde Edi Finger junior in Klagenfurt. Sein Vater war die Sportkommentatorenlegende Edi Finger senior, der mit seiner Radioreportage des Fußball-Weltmeisterschaftsspiels zwischen Deutschland und Österreich (2:3) im argentinischen Córdoba 1978 Berühmtheit erlangte. Den Sensationssieg Österreichs versah Edi Finger senior damals mit den gebrüllten Worten: "Tooor, Tooor, Tooor, Tooor, Tooor, Tooor! I wer' narrisch!"

Seit den 60er Jahren war Edi Finger junior mit den Schwerpunkten Fußball und Ski Alpin für den ORF im Einsatz. Insbesondere war er mit Radio Wien verbunden.

(mt/apa)

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen

Bis zu 200 € für Alle!

Klimabonus ab Oktober

Katzen als Widerstands-Symbol

"Shafa the Cat"

"Let's Dance" das Finale

Die RTL-Tanzshow

Junge wechseln ständig Firma

Jobhopping voll im Trend

Kopftuchverbot fällt

In den Kindergärten