Edi Finger junior tot

Die Sportwelt trauert

(28.05.2021) Große Trauer in Österreichs Sportwelt: Reporter-Legende Edi Finger junior ist am Donnerstagabend völlig überraschend im Alter von 72 Jahren verstorben. Das melden mehrere Medien. Über die Todesursache war zunächst nichts bekannt.

Geboren wurde Edi Finger junior in Klagenfurt. Sein Vater war die Sportkommentatorenlegende Edi Finger senior, der mit seiner Radioreportage des Fußball-Weltmeisterschaftsspiels zwischen Deutschland und Österreich (2:3) im argentinischen Córdoba 1978 Berühmtheit erlangte. Den Sensationssieg Österreichs versah Edi Finger senior damals mit den gebrüllten Worten: "Tooor, Tooor, Tooor, Tooor, Tooor, Tooor! I wer' narrisch!"

Seit den 60er Jahren war Edi Finger junior mit den Schwerpunkten Fußball und Ski Alpin für den ORF im Einsatz. Insbesondere war er mit Radio Wien verbunden.

(mt/apa)

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen