No-Go: Nr. 2!

(01.12.2016) Wer trinken kann, der kann auch früh aufstehen! Das gilt natürlich auch für die Weihnachtsfeier. Wenn du dich schon bei der Feier unbeliebt gemacht hast, dann solltest du zumindest am nächsten Tag bei der Arbeit erscheinen und dich nicht krank melden. Schließlich bist du ja nicht der Einzige, dem es am Tag danach nicht so gut geht.

Wir kommen zu Platz 1, der Weihnachtsfeier No-Go’s! Hier geht’s weiter!

Dass bei Weihnachtsfeiern viel getrunken wird, wirst du spätestens jetzt schon mitbekommen haben. Es kann natürlich passieren, dass deine Weihnachtsfeier an einem Wochentag stattfindet und du am nächsten Tag arbeiten musst. Hier solltest du eins auf keinen Fall machen!

Was kann das wohl sein? Das erfährst du unten!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post