Koalas nach Neuseeland?

Zur Rettung der Tiere

(14.01.2020) Wegen der Buschbrände in Australien sollen Koalas nach Neuseeland umgesiedelt werden! Dafür setzt sich eine Petition ein, die schon von Tausenden Menschen unterschrieben worden ist.

Das Vorhaben ist aber problematisch, denn Koalas sind in Neuseeland eigentlich nicht heimisch. Trotzdem wäre das Land für sie ein Paradies, weil es dort viele Eukalyptusbäume gibt. In Australien kümmern sich unterdessen Helfer um die bei den Bränden verletzten Tiere.

Eine Mitarbeiterin der Koala-Klinik sagt zu yahoonews: "Der härteste Tag für mich war bisher, als wir Koala Rue einschläfern mussten. Sie war in einem schrecklichen Zustand: Verbrennungen dritten Grades an den Pfoten. Sie hätte nur weitergelitten, wenn wir sie am Leben gehalten hätten - das wäre unfair gewesen."

(CJ/GS/13.01.2020)

BGLD-Wahl: Doskozil siegt

Absolute Mehrheit für SPÖ

Panik-Knopf bei Tinder

Notruf mit Standorterkennung

Schwarz wird Zweiter im Slalom

Yule siegt in Kitzbühel

Erster Verdachtsfall in Wien

Coronavirus greift um sich

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer