Warnung vor "Rammbock"

Potenzmittel

(18.04.2019) Finger weg vom Potenzmittel „Rammbock“!

Im Internet wird dieses als Gel vertriebene Produkt als aphrodisierendes Nahrungsergänzungsmittel verkauft, doch das Mittel ist alles andere als „natürlich“. Darin ist nämlich der verschreibungspflichtige Wirkstoff Sildenafil enthalten, der nicht einmal auf der Verpackung angeführt wird. In Deutschland hat das Regierungspräsidium Tübingen nun eine Warnung vor dem Mittel herausgegeben. Für Herz-Kreislaufpatienten kann das gefährlich werden und sogar tödlich enden.

Allgemeinmediziner Wolfgang Auer: „Sildenafil ist eines der an sich sehr guten Potenzmittel, das heißt, der Schwellkörper wird sehr stark durchblutet. Man kann sagen, das ist ein Präparat, dass die Erektion fördert, wo es normalerweise keine Erektion mehr geben würde. Es ist aber natürlich nicht als Dopingmittel für die Potenz zu sehen, da es auch sehr viele Nebenwirkungen haben kann.“

Polizeiautos fahren in Menge

Proteste in New York eskalieren

Landesweite Proteste in den USA

Nach Mord an George Floyd

Keine Masken mehr an Schulen

Ab Mittwoch

Affen klauen Corona-Blutprobe

Mediziner wurde attackiert

"Magier" betrog 450 Menschen

um 3,6 Millionen Euro

Mieter ertappt Einbrecher

und verfolgt ihn

Cupfinale: Salzburg - Lustenau

Titelmatch nach Corona-Pause

Maskenpflicht wird gelockert

Ab 15. Juni