Nummer 2: Ebay

(22.12.2016) Auf Ebay mal so ein paar alte Sachen verkaufen dürfte doch kein Problem sein, oder? Dafür ist es ja schließlich da.

Warum das gar nicht einfach ist, liest du weiter unten!

Wenn du auf Ebay ein Dauerverkäufer bist und bis zu 500 Verkäufe am Tag machst, dann wird das kein gutes Ende nehmen. Denn jeder Händler muss auch ganz normal seine Steuern bezahlen. Also wenn du dort massenhaft Produkte verkaufst und es nicht versteuerst, werden bald die Steuerfahnder hinter dir her sein.

Nummer 1 hat bestimmt jeder schon gemacht :-)

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich