Öffi-Probleme, die jeder kennt 6

(02.02.2017) Wenn in der Früh mal nicht so viel Zeit ist, kann das Make-up schon mal nicht perfekt sitzen oder die Frisur ist ein wenig zerzaust. Sobald man in den Bus oder die Bim einsteigt, fühlt man sich dann wie ein Tier im Käfig.

Scroll runter für mehr Info…

Im vollen Waggon wird man dann angestarrt, als hätten die anderen Fahrgäste noch nie einen Menschen gesehen. Einem selbst bleibt nichts anderes übrig, als sich im Sitz zu verkriechen oder zurückzugaffen!

Der nächste Punkt ist gestern sicher vielen passiert….

Schule: Sicherheitsphase endet

Noch mehr Chaos ab Montag?

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür