Öffi-Probleme, die jeder kennt 6

(02.02.2017) Wenn in der Früh mal nicht so viel Zeit ist, kann das Make-up schon mal nicht perfekt sitzen oder die Frisur ist ein wenig zerzaust. Sobald man in den Bus oder die Bim einsteigt, fühlt man sich dann wie ein Tier im Käfig.

Scroll runter für mehr Info…

Im vollen Waggon wird man dann angestarrt, als hätten die anderen Fahrgäste noch nie einen Menschen gesehen. Einem selbst bleibt nichts anderes übrig, als sich im Sitz zu verkriechen oder zurückzugaffen!

Der nächste Punkt ist gestern sicher vielen passiert….

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung