OMG: Hund am Filmset gequält

Hund Pfote

Was müssen Lassie, Beethoven und Co. eigentlich alles ertragen? Für Riesenaufregung sorgt jetzt Hollywoods neuester Hunde-Blockbuster. “A Dog’s Purpose“ – bei uns unter dem Namen “Bailey – Ein Freund fürs Leben“ angekündigt – hätte in den nächsten Wochen Kinostart gefeiert.

Jetzt ist allerdings ein Video von den Dreharbeiten aufgetaucht. Dabei sieht man, wie ein Hund in reißendes Wasser geschupft wird und dabei fast ertrunken wäre. Das Tier hat sich vehement gegen den Sprung ins Wasser gewehrt, die Crew hat die Szene aber durchgezogen.

Scroll runter für das Video!

Die Tierschutzorganisation PETA ruft jetzt zum Boykott des Films auf – offenbar mit einem ersten Erfolg. Die Premiere in den USA soll bereits auf unbestimmte Zeit verschoben worden sein. PETA-Sprecher Peter Höffken:
“Das ist pure Tierquälerei. Man sieht hier mal, was Tiere bei Dreharbeiten alles ertragen müssen. Wer sich für diesen Film ein Ticket kauft, der unterstützt dieses Leid.“

Neuer Nationalrat

Abgeordnete angelobt

Schinkels im Dschungelcamp?

Holt mich hier raus

Verschanzt im Museum

Mann verhaftet!

Fliege im Ohr: Keine Hilfe

Vorwürfe gegen Krankenhaus

Selena Gomez ist zurück

"Lose you to love me"

39 Leichen in LKW gefunden

im Osten Londons

Fleischfressende Bakterien

Junge Mutter verliert Arm

Großeinsatz wegen Kinderlüge

Polizei rückt aus