OMG: Hund völlig bekifft

(04.04.2017) Ein völlig bekiffter Hund bekommt derzeit im Netz viel Mitleid von Tierfreunden! Eine Hundebesitzerin aus Schottland hat den Clip ins Netz gestellt. Ihr Hund soll bei der Gassi-Runde einen weggeworfenen Joint gefressen haben. Die Frau hat den Vierbeiner sofort zum Tierarzt gebracht, dort hat die Drogenwirkung bereits voll eingesetzt. Der Hund ist völlig zugedröhnt und kann sich kaum auf den Beinen halten.

Der Fall zeigt, wie aufmerksam Hundebesitzer beim Gassi-Gehen sein müssen, so Hundetrainer Sascha Steiner:
“Manche Hunde fressen wirklich alles! Steine, alte Socken, Medikamente – man hat das Gefühl, diese Hunde haben keine Geschmacksnerven. Da hilft aber auch ein Giftköder-Training nichts. Man muss als Hundebesitzer immer aufpassen und darauf achten, dass der Hund nichts aufnimmt.“

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt